Phänologischer Kalender

Beim phänologischen Kalender handelt es sich um eine Einteilung des Jahres anhand der Phänomene in der Natur. In ihm integriert sind die unterschiedlichen Blühzeitpunkte von Pflanzen. So blüht Ende Februar bereits Hasel, Märzenbecher, Schneeglöckchen, Krokusse, Osterglocken, Salweide und die Forsythie.

Schön zu beobachten ist wie die Sammelbienen bereits die ersten Pollen eintragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.